Rieke Weykopf

Ahnenforschung



Persönlich

Seitdem Rieke Weykopf die Ahnenforschung für sich entdeckt gibt es nichts was sie lieber täte: Detektivarbeit, in den Archiven nach Dokumenten stöbern die manchmal mehrere hundert Jahre Alt sind und sich in längst vergessene Welten zu begeben von denen man in der Regel wenig weiß – ist genau ihr Ding. In ihrem Job puzzelt sie die Lebenswege einzelner Personen oder ganzer Familien zusammen um das Leben der eigenen Vorfahren zu rekonstruieren. Denn meistens haben diese viel mehr mit uns zu tun als wir glauben. Unsere Vergangenheit sowie die Vergangenheit unserer Vorfahren spiegeln ein Stück weit das wieder, wer wir heute sind und ohne sie gäbe es uns nicht.

Auf Neuerin erzählt uns Rieke mehr über ihren einzigartigen Beruf als Genealogin und ihr werdet feststellen, dass man auch über Umwegen seinen Traumjob finden kann. Wenn ihr mehr über die Ahnenforschung erfahren möchtet und euch vielleicht schon selbst auf die Suche nach den eigenen Vorfahren machen möchtet, dann könnt ihr euch schon mal auf den nachfolgenden Links auf Entdeckungstour begeben. Ihr findet natürlich auch weitere Informationen über Rieke unter www.chronovoyage.com . Viel Spaß beim Stöbern!

Entdecke mehr:
www.chronovoyage.com | Ausführlicher Artikel über Rieke und ihre Arbeit: www.nationalgeographic.de | Wer Vorfahren in Hamburg hat, wird mit ziemlicher Sicherheit im Staatsarchiv Hamburg fündig: www.hamburg.de | Genealogische Gesellschaft Hamburg, Verein zur Förderung der Erforschung der Geschichte von Familienzusammenhängen. Bibliothek mit vielen Titeln zur Familienforschung, Vorträge und viele „Alte Hasen“, die sich furchtbar gut mit Ahnen- und Familienforschung auskennen: www.genealogy.net | Verein für Computergenealogie, bundesweiter Verein zum Thema Ahnenforschung. Man findet auf deren Seiten viele Tips und Tricks, ein Genwiki und viele Interessante Dinge, für die eigene Forschung: www.compgen.de | Wessen Vorfahren in die Staaten ausgewandert sind, wird vielleicht auf der Seite von Ellis Island fündig. Hier kamen fast alle Auswanderer an, die in die Staaten ausgewandert sind. In Hamburg erhält man zahlreiche Informationen aus den Passagierlisten der Abfahrt. Auf Ellis Island findet sich das Pendant…die Ankunftslisten: www.libertyellisfoundation.org

Die Idee

NEUERIN ist ein Projekt, das darauf abzielt, eine große Sammlung von Geschichten dynamischer Frauen zusammen zu stellen.

SO GEHTS

Unser Team ist laufend in der Welt unterwegs, um spannende Frauen zu entdecken und deren Geschichten zu erzählen.

Mitmachen

Sendet uns eure Vorschläge. NEUERIN ist immer auf der Suche nach interessanten Frauen und Geschichten.